Activity-Agenda / Job-Report Afternoon Activities in ERASMUS+ Tuesday, 10.11. 2020 HOME-SESSION 09 8 participants, 14:30 - 16:00 Homeoffice Ma, Ak, Dz, Ag, Vi, Ha, Ti, Vo Video-Cooperation in Robotics: Please mark too difficult tasks! We shall solve those together. Today you will just solve those tasks, which demand to valuate your opinion in a scale from 10 (YES, I agree) to 0 (NO, absolutely against). All the other jobs shall follow next week. Possible partnerships for homeschooling are considered. Please, consider, whether these are our project´s key messages:    - The robot revolution is happening now. (10 - 0)    - Robots transform how we live, work and play. (10 - 0)    - Robots, no matter their function, capabilities or design, operate in similar ways:      they SENSE, PLAN and ACT. (10 - 0)    - Robots serve as a mirror through which we see ourselves. (10 - 0)    - Robotics is a creative field in a continuous state of development and discovery. (10 - 0)    - No matter your age or experience, you can be involved in robotics. (10 - 0) Ventilate the following aspects concerning the question “What is a Robot?”!    - How do robots assist?                   Unveil personal interactions with robots on examples of real life scenarios.     - Robot Brains: The intricacies of robotic programming through an      activity where students act as robots and programmers.    - Robot Bodies: Discover how robotic “hands” are shaped depending on their intended function.    - Robot Senses: Explore how robot sensors can either mimic human sensors      or do things that humans can’t do.    - Robots and Society: Learn about how different peoples’ values and      perspectives shape how robots are developed and used. This job has been transformed, fitting to the intellectual development of young students, who should declare, which direction of Robotic-Science they would prefer: - Ak: Cleaning-Robots and Agricultural Roboting, - Ag: currently no investment, just … - Ha: Industrial Robots - Vi: Robots for private purpose, like Cleaning, Cooking, Washing up to working like a butler - Ti: Traffic and Household NONE on the participants wanted to invest in War-Robots! Explain by a Flow-Chart of interaction between brain and muscles: Climbing, Bowling, Volleyball. Exercising sports you feel more than body-weight and activity of legs and arms:    - Emotion: Fun, Fear, Frustration, Hope    - Cooperation, Responsibility, Validity    - Encouragement    - Pain, Exhaustion Compare this with E-Sports! - Dicuss ethical, ecological, social and economical questions of our curricular conception.    This includes Education, Competence, Pandemic, Job or Salary as well as Robots in     Health-, Kids- or Seniorcare! Please answer these key questions: - Does a Robot “feel” anything? (10 - 0) - Does a Robot “behave” cooperative, resonsible, encouraging …? (10 - 0) Following aspects have been discussed successfully already on November 3rd 2020: - Robots in Stock-Trading, War, Medical Apps, Administration and Government: chance vs perdition What about the authors´ challenge for young participants, which had been proposed? Instead of writing also painting, flow-chart, composition or choreography is welcome. SURVEY, basing on an article in Lübeck Newspaper, LN 14./15.06.2020 : - Do you like to travel by a Driverless Vehicle? (10 - 0) - Would you like to have a vacuumcleaner-robot? (10 - 0) - Do you like speaking assistents in your smartphone or computer? (10 - 0) - Would You like to get advice by a talking robot concerning sorrow or life-crisis? (10 - 0) - Imagine to fall in love with an Artificial Intelligence (AI)? (10 - 0). Why? Feedback participants and teachers: (e=too easy; d=too difficult)
10  –   0 points   Ma   Ad   Se   Ak   Vi   A g   Ha   Ti   Dz   LM   Vo   Organization   10   k.A.   k.A.   8   10   9   5   7   7   k.A.   7   Difficulty   adequate   10   k.A.   k.A.   7 e   10   7 d   7e   7 e   5 d   k.A.   7 d   Individual/Team   10   k.A.   k.A.   10   10   10   10   8   10   k.A.   10   School (1) vs Home (10)   10   k.A.   k.A.   10   10   10   10   6   10   k.A.   10   SKYPE vs BigBlueButton   1   k.A.   k.A.   9   5   3 ,5   1   5   5   k.A.   2
ICT+ROBOTICs+ETHICs Choice of Educational Material and Subjects in Non Formal Learning Environment (elective subjects and courses) related to the level of intellectual development of students
meets
Aktivitätsplan/ Arbeitsbericht Aktionsnachmittag im Programm ERASMUS+  Dienstag, 10.11. 2020 HOME-SESSION 09 8 Teilnehmer*innen, 14:30 - 16:00 im Homeoffice Ma, Ak, Dz, Ag, Vi, Ha, Ti, Vo Video-Kooperation in Robotics: Markiere im Arbeitsblatt, was Du nicht verstehst! Das klären wir im Team. Heute bearbeitest Du dann lediglich die Aufgaben, in denen Du Deine Meinung auf der Skala von 10 (JA, ZUSTIMMUNG) bis 0 (NEIN, ABLEHNUNG) äußerst. Alles andere folgt in der nächsten Woche. Partnerschaftsmöglichkeiten für weiteres Homeschooling werden erörtert. Überlege, ob dieses Schlüssel-Botschaften des Projekts sind!    - Die Robotik-Revolution findet gerade statt. (10 - 0)    - Roboter beeinflussen, wie wir leben, arbeiten oder spielen. (10 - 0)    - Unabhängig von Funktion, Möglichkeiten oder Design arbeiten Roboter stets  ähnlicher Weise:       WAHRNEHMEN, PLANEN und AGIEREN. (10 - 0)    - Roboter bieten uns einen Spiegel unseres Seins. (10 - 0)    - Robotik ist ein kreatives Feld in ständiger Weiterentwicklung und Entdeckung.(10 - 0)    - Unabhängig von Alter oder Erfahrung ist ein jeder von Robotik betroffen. (10 - 0) Notiere Deine Gedanken oder Ideen zu der Frage “Was ist ein Roboter?”!    - Wie assistieren Roboter?         Beispiele persönlicher Interaktionen mit Robotern und in realen Szenarien darlegen.    - Roboter“hirne”: Ein komplexes Programm (veranschaulichen) durch eine Aktivität,         in der Schüler*innen als Roboter und auch als deren Programmierer agieren.    - Roboter”korpus”: Entdecken, wie Roboter”hände” geformt sind, abhängig vom Einsatzzweck.    - Roboter”sensoren”: Wie imitieren Sensoren eines Roboters menschliche Sensoren       oder leisten Wahrnehmungen, zu denen der Mensch nicht imstande ist.    - Roboter und Gesellschaft: Wie beeinflussen unterschiedliche Wertesysteme und        Sichtweisen der Menschen die Entwicklung und Verwendung von Robotern? Diese Aufgabe wurde auf die Entwicklungstufe heruntergebrochen, indem die Teilnehmer aus ihrer Sicht darlegen sollten, was sie im Bereich der Entwicklung von Robotern präferieren würden: - Ak: Putzroboter und Landwirtschaftsroboting, - Ag: derzeit keine Investition, sondern … - Ha: Industrieroboter - Vi: Roboter im Privatbereich, von Putzarbeit über Küchenhilfe bis Einsatz als Butler - Ti: Verkehrswesen und Haushalt KEIN Teilnehmer wollte Roboter als Kampfmaschinen! Erläutere den Programmablauf zwischen Hirn und Muskeln: Klettern, Bowling, Volleyball.    Beim Sport spürst Du mehr als Körpergewicht und Aktivität von Armen und Beinen:    - Emotionen: Freude, Angst, Frustration, Hoffnung    - Kooperation, Verantwortung, Verlässlichkeit    - Ermunterung    - Schmerz, Erschöpfung Vergleiche dieses mit E-Sport! Diskutiere ethische, ökologische, soziale und ökonomische Aspekte unseres Projektthemas!    Das schließt Kompetenzanforderung, Erziehung, Bildung, Pandemie, Job, Gehalt     sowie in Pflege, Kinder- und Seniorenbetreuung ein! Äußere Dich zu folgenden Leitfragen: - “Fühlt” ein Roboter irgend etwas? (10 - 0) - “Verhält” sich ein Roboter kooperativ, verantwortungsvoll, ermunternd…? (10 - 0) Folgende Fragestellungen hatten wir erfolgreich bereits am 3.11.2020 diskutiert: - Roboter an der Börse, im Krieg, in Medizin, Verwaltung oder Regierung: Chance vs Verderben Wie sieht es dazu mit dem vorgeschlagenen Autor*innen-Wettbewerb aus? Man kann auch Malen, Zeichnen, Flow-Chart, Formen, Komponieren oder Tanzen. UMFRAGE, basierend auf einem Beitrag in den LN vom 14./15.06.2020:    - Magst Du mit einem Fahrzeug ohne lenkendes Personal verreisen? (10 - 0)    - Würdest Du einen Staubsaugerroboter benutzen? (10 - 0)    - Magst Du Sprachassistenten im Smartphone oder Computer? (10 - 0)    - Würdest Du Dich von einem Gesprächsroboter über Deine Sorgen beraten lassen? (10 - 0)    - Könntest Du Dich in eine Künstliche Intelligenz (KI) verlieben? (10 - 0). Warum?  Feedback Teilnehmer*innen und Lehrkräfte: (e=zu einfach; d=zu schwierig)
10  –   0 Punkte   Ma   Ad   Se   Ak   Vi   A g   Ha   Ti   Dz   LM   Vo   Organisation   10   k.A.   k.A.   8   10   9   5   7   7   k.A.   7   Schwierigkeit   angemessen   10   k.A.   k.A.   7 e   10   7 d   7e   7 e   5 d   k.A.   7 d   Sozial - /Arbeitsform   10   k.A.   k.A.   10   10   10   10   8   10   k.A.   10   Präsenz   (1)  vs   Homeschool (10)   10   k.A.   k.A.   10   10   10   10   6   10   k.A.   10   SKYPE   (1)   vs  BBB (10)    1   k.A.   k.A.   9   5   3 ,5   1   5   5   k.A.   2
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
2020 11 25 2334
ICT+ROBOTICs+ETHICs Inhalte, Methoden, Systeme, Materialien in nonformaler Lernumgebung (frei wählbare AGn oder Kurse) differenziert nach Entwicklungsstand der SchülerInnen
Szkoły Okrętowe i Techniczne