Einführung
Legal Requirements [Sorry, mostly just available in German] Participation needs legitimation! Parents and students are to be asked for committments. Especially photo, video, contributions, results and data for statistics need committments. Above this parents are to be asked for committment in several sportive and cultural activities, use of traffic by plane, train, taxi or private cars. Participation in a transnational meeting requests to be host for a week as well. Hosting schools may need an individual consent by parents. Participation needs balanced transparence and privacy Parents and participants like to know something about the guest or host. This might be provided by a Profileform, (Example). Participation needs safety We recommend urgently special insurances for travelling to and participating in transnational meetings: Bernhard Travel Insurance
ICT+ROBOTICs+ETHICs Choice of Educational Material and Subjects in Non Formal Learning Environment (elective subjects and courses) related to the level of intellectual development of students
meets
Rechtssicherheit Partizipation benötigt Legitimation! Die Teilnahme von Kindern oder Jugendlichen an einem Projekt unter ERASMUS+ erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Personensorgeberechtigten (Eltern) und der Jugendlichen selbst. Das betrifft insbesondere die Freigabe von Foto-, Ton-, Video-Aufnahmen, Beiträgen zu Aktivitäten, Arbeitsergebnissen oder Daten zur statistischen Auswertung. Auch die Teilnahme an unterrichtlichen Veranstaltungen, nationalen Aktivitäten, transnationalen Meetings  oder Praktika bedarf der formellen Zustimmung der Eltern oder Personensorgeberechtigten. Diese umfasst die Teilnahme an Aktivitäten aller Art, wie z. B. Klettern, Schwimmen, Akrobatik, Skifahren, Rodeln, Radfahren, Besuche in Theater, Kino, Ballett, Konzert, Vergnügungspark, Gokart, Modellhubschrauber, Verwendung öffentlicher oder privater Verkehrsmittel etc.. Dazu erbitten gastgebende Schulen gern im Einzelfall eine Bestätigung. Die Teilnahme an einem transnationalen Meeting bedingt zudem die Bereitschaft, selbst einen Gast aufzunehmen. Partizipation benötigt Balance von Transparenz und Datenschutz Der Gast und dessen Eltern möchten gern wissen, bei wem und in welcher Familie er eine Woche wohnen wird. Und unsere Teilnehmerin und ihre Eltern möchten umgekehrt wissen, wer die Gastgeberin und deren Eltern im Ausland sein werden. Dabei hilft uns ein Profilbogen (Beispiel). Dieser dient gleichzeitig der Legitimation von Gästen als Schüler*in auf Zeit an den aufnehmenden Schulen. Partizipation benötigt Sicherheit Die Vorbereitung transnationaler Treffen umfasst Elternzustimmung,  Ausweispapiere, ärztliche Medikamentenliste, Krankenkassenkarte, Haftpflichtversicherung, Gemeinde-Unfallversicherung, kommunalen Schadensausgleich sowie Verkehrsmittel. Bei der besonderen Absicherung gegen Schäden in Praktika oder Ansprüche Dritter helfen uns seit Jahren die Angebote der Bernhard Reiseversicherung.
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
2020 09 15 1137
ICT+ROBOTICs+ETHICs Inhalte, Methoden, Systeme, Materialien in nonformaler Lernumgebung (frei wählbare AGn oder Kurse) differenziert nach Entwicklungsstand der SchülerInnen
Diese Photomontage-Show initiierte Rytis, KMUG. DANKE!
This slide-show has been initiated by Rytis, KMUG. THANKS!
Szkoły Okrętowe i Techniczne