Technical Hints SIOS MODUL BUS® ELECTRONIC-Material and Teaching Aids AK MODUL-BUS® deals with several electronical devices, educational modules, tools, parts, workshop-material, and ready-built models like traffic-light at crossing or pedestrian-lights including the needed interfaces. Long time ago the company provided extraordinary models of Styropor®-cutters or engraving-machines, which are controlled via SIOS® interfaces by simple computer software. The limits of application for these tools have been  quite tentatively just for showing the principle of working with laminated cardboard; nevertheless we are successful by cooling the workpiece with water. These are some key-chains with initials of the dedicated owners. Either we built a kind of mini-pool by modeling-clay around the area of engraving or put  one drop of water  onto it. We achieve reasonable results in Acrylglas and acceptable ones in Polystrol: VIDEO. It´s a pity, that these devices are no more distributed and supported. In the Internet teachers with experts´knowledge may find similar products and configure a simple software adressing those stepmotors. Nevertheless this seems to need freaky teachers, able and willing to compensate low budget by personal competence and time! Get an overview in SIOS MODUL BUS® manufacturers website! The question of preference concerning different systems depends on purpose, budget and experience of students  - and teachers as well. I experienced, to combine LEGO®, fischer® and nonperformed material, like wood, metal, plastic with screws, glue or by welding. The wonderful, but no more popular procedural language COMAL® allowed by addressing SIOS® Interfaces free construction with different modules, sensors and actors. But this time-consuming style of technical education seems not to be compatible with our contemporary circumstances of schools. We probably shall find this in experts´ circles of users. Let our students feel free in choice of tools, devices and material, as long as they are really following a task, going ahead to a defined goal. This might raise inventors!
Technische Hinweise SIOS MODUL BUS® ELEKTRONIK-Material und Lehrmittel AK MODUL-BUS® vertreibt elektronische Lernmaterialien, Bauelemente, Werkzeug, Bausätze und Modelle, wie z. B. Siebensegmentanzeige, Ampelkreuzung oder Fußgängerampel samt zugehörigen Interfaces. Vor geraumer Zeit gab es dort auch vorzügliche Modelle von Styroporschneidern oder Graviermaschinen, die per  Interface mit einfacher Software recht präzise gesteuert werden können. Die Anforderungsmerkmale wurden sehr bescheiden angesetzt; so hieß es, die Graviermaschine sei lediglich als Demonstrationsgerät für die Arbeit mit Presspappe geeignet. Gleichwohl gelingt es mittels Wasserkühlung des Werkstücks Kunststoffe in guter Qualität zu fräsen. Hier sehen wir Schlüsselanhänger mit Initialen der Empfänger. Entweder wir formen einen Minipool um die Fräszone des Werkstücks oder wir setzen lediglich einen Tropfen Wasser  auf die Fräszone. So erzielen wir beachtliche Ergebnisse in Acrylglas und brauchbare in Polystyrol®: VIDEO. Leider werden diese Maschinen, die - abgesehen von einem geringem Spiel in der Führung der X-Ebene, gute Ergebnisse erzielen, nicht mehr unterstützt. Im Internet können sich fachkundige Lehrkräfte allerdings ähnliche Produkte besorgen und dazu passende Software konfigurieren. Gleichwohl scheint dieses dann den Freaks unter den Lehrkräften vorbehalten zu sein, die geringes Budget mit persönlicher Kompetenz und Zeiteinsatz auszugleichen im Stande und bereit sind. Die Herstellerseite von SIOS MODUL BUS® bietet einen Überblick! Die Entscheidung für ein Lehrsystem, muss Zweck, Zielgruppe, Budget sowie Lernausgangslage (auch der Lehrkräfte) berücksichtigen. Ich habe gern LEGO®, fischertechnik® und nicht vorgeformte Materialien, wie Holz, Metall oder Kunststoff kombiniert, geschraubt, geklebt, gelötet oder geschweißt. Die nicht mehr populäre prozedurale Sprache COMAL® erlaubte mit der Ansteuerung von SIOS® Interfaces freies Arbeiten mit unterschiedlichen Modulen, Sensoren und Aktoren. Jedoch ist diese zeitaufwendige Arbeitsweise mit den gegenwärtigen Gegebenheiten von Schule kaum noch vereinbar und findet dann eher in Expertenkreisen von Anwender*innen. Gewähren wir unseren Schüler*innen freie Hand bei der Auswahl von Geräten, Werkzeugen und Material, solange sie ihrem Auftrag zielgerichtet folgen. So entdeckt man Erfinder*innen!
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
ICT+ROBOTICs+ETHICs Choice of Educational Material and Subjects in Non Formal Learning Environment (elective subjects and courses) related to the level of intellectual development of students
ICT+ROBOTICs+ETHICs Inhalte, Methoden, Systeme, Materialien in nonformaler Lernumgebung (frei wählbare AGn oder Kurse) differenziert nach Entwicklungsstand der SchülerInnen
meets
2020 06 03 1405
Szkoły Okrętowe i Techniczne